Wolfgang Ischinger über Cybersecurity als europäisches Projekt

13. Juni 2016
Name: Wolfgang Ischinger
Position: Botschafter und Leiter Münchner Sicherheitskonferenz
Thema: Cybersecurity als europäisches Projekt

Wolfgang Ischinger spricht über den internationalen Stand der Cybersecurity und aktuelle Abwehrpläne. So sei die Zusammenarbeit vor allem in der EU, aber auch interkontinental, wichtig. Dabei müssen Wirtschaft und Staat stärker zusammenarbeiten und vor Allem das gegenseitige Vertrauen geschaffen und gestärkt werden.
Zudem sei eine gemeinsame europäische Grundlage Voraussetzung, um international überhaupt verhandlungsfähig zu sein.

CyberSicherheitskonferenzDiskussionsimpulseInterviewsPolitikSicherheit & VertrauenVeranstaltungen

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.