Thomas de Maizière über die Cybersicherheit 2016

17. November 2016
Name: Thomas de Maizière
Position: Bundesminister des Innern
Thema: Cybersicherheit im Jahr 2016

“In diesem technologischen Bereich ist so viel passiert, dass es nötig war, eine neue Cybersicherheitsstrategie zu machen.”

Thomas de Maizière spricht über die von ihm vorgestellte Cybersicherheitsstrategie 2016. Diese umfasst, so de Maizière, verschiedene Schwerpunkte, wie beispielsweise ein Gütesiegel für die Sicherheit von IT-Produkten, um die Bürgerinnen und Bürger zu schützen. Weiterhin hält der Bundesinnenminister eine Identifikation durch Benutzernamen und Passwort für veraltet. Er schlägt vor, Identifikationsmöglichkeiten zu nutzen, die einen Fokus auf die Person legen. Für die Zukunft sieht de Maizière einen wichtigen Fokus auf dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), um Cyberangriffe schnell zu bekämpfen und durch Präventivmaßnahmen unmöglich zu machen.

IT-Gipfel 2016Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und WirtschaftSicherheit