Pierre Munzel (PEAT) über die Möglichkeiten von Plantix

24. März 2017
Name: Pierre Munzel
Position: Co-Founder, Public Relation und CFO bei PEAT
Thema: Die Möglichkeiten von Plantix

Mit Plantix hat PEAT den Innovation Award auf der CeBIT 2017 gewonnen. Doch was steckt hinter Plantix und dem Startup?

Plantix hilft, Pflanzenkrankheiten automatisiert zu erkennen. Dabei geht die Prognose sehr intuitiv: Der Nutzer macht ein Foto der Pflanze, Plantix analysiert das Bild und gibt direkt eine Diagnose mit Empfehlungen zur Behandlung.

Was z.B. für Hobbygärtner praktisch klingt, bietet einen noch viel höheren Mehrwert:
“Es gehen immer noch jährlich zwischen 15 und 30 Prozent der weltweiten Ernten an Pflanzenkrankheiten und Schädlingen verloren.”, so Pierre Munzel, Co-Founder, Public Relation und CFO bei PEAT.

Gerade in Schwellenländern liege der Verlust häufig an einem Wissensdefizit. Hier möchte PEAT mit Plantix helfen und schnelle Behandlung der Pflanzen und Rettung der Ernte ermöglichen.

Dabei habe PEAT den Plan international und möglichst weltweit verbreitet zu sein. Als nächstes seien Expansionen nach Indien, Brasilien und Afrika geplant.

Somit bietet Plantix gerade für ländliche, Agrar-geprägte Regionen mit mobilem Internet eine Lösung, um auch ohne umfangreiches Vorwissen die Pflanzen und Ernten zu schützen und zu erhalten.

CeBITStart-Up Szene