Julian Reichelt über Journalismus im digitalen Zeitalter

6. Mai 2016
Name: Julian Reichelt
Position: Chefredakteur BILD.de
Thema: Aufgaben eines Journalisten im Internet

Das Internet hat eine enorme Stärkung der Pressefreiheit herbeigeführt. Wie sich in der arabischen Revolution gezeigt hat, ist Social Media nicht mehr von Regimen beherrschbar. Aber was genau ist in einem Umfeld, wo Informationen leicht verfügbar sind, überhaupt noch die Aufgabe eines Journalisten?
Julian Reichelt sagt, dass Journalisten vor allem für das Verifizieren der Informationen zuständig sind. Dabei sollten auch Mittel wie Open Source Journalismus und Social Media genutzt werden. Gute journalistische Arbeit zeichne sich dadurch aus, dass sie die Informationen verdichtet.

Interviewsre:publica

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.